12. März 2015

Make-up Artist at work - Before and after Look #1

Heute möchte ich euch eine neue Reihe auf meinem Blog vorstellen :)
Before and after Stylings von mir als Hair & Make-up Artist aus meinem Joballtag!

Auch nach 8 Jahren finde ich es immer noch wahnsinnig spannend, 
wie Make-up und Frisur das Model verändern kann und möchte euch gerne daran teilhaben lassen. 
Lets go :)



Hier seht ihr die liebe Kristina.
Links ohne Make-up und Hairstyling, rechts mit meinem Make-up und der fertig gestylten Frisur :)
Wie man zu diesem Ergebnis kommt, erzähl ich euch jetzt!


Pflege

Vor dem eigentlichen Make-up benutze ich immer eine gute Feuchtigkeitspflege, die auch als Unterlage dafür dient. 
Weleda Hautcreme ist hier seit längerer Zeit mein Begleiter, da sie gut duftet und auch optimal pflegt.
Bei den Augen nehme ich derzeit eine Lancaster Augencreme, um die Haut um die Augen vorzubereiten.
Auf die Lippen gebe ich Carmex, damit sie nicht spröde oder trocken sind.


Teint

Da Kristina eine sehr gute Haut hat, hab ich zur MAC Face & Body Foundation gegriffen mit leichter Deckkraft und sehr natürlich wirkend.
Der MAC Blot Power "Medium Dark" fixiert das ganze und nimmt den Glanz etwas.
Der NYX HD Concealer hellt die untere Augenpartie sehr gut auf und ist mein Liebling seit einiger Zeit.


Augenbrauen

Da ich die Brauen sehr natürlich und doch betont mag, greife ich gerne zu Puderlidschatten wie hier MAC Omega
Mit einem abgeschrägten, schmalen Pinsel kann man sie schön nachziehen, ohne dass sie balkig wirken.


Augen

Als Base dient mir hier keine Eyeshadow Base, sondern meine Concealer-Palette von Make-up Designory. 
Cremige, feste Concealer eignen sich super dafür.
In der Lidfalte hab ich als Übergangsfarbe einen Taupe-Ton aus der Jaclyn Hill Palette von Morphebrushes genommen.
Das Augenlid und auch die Lidfalte hab ich anschließend mit einem rauchigen Graubraun 
(MAC Dark Edge) bepinselt. 
Im Innenwinkel hab ich einen hellen, schimmernden Ton aus der Jaclyn Palette benutzt. 
Am Unterlid kam MAC Dark Edge erneut zum Einsatz, den ich dann etwas verblendet habe.
MAC Fluidline Geleyeliner verstärkt den Wimpernkranz.
L'oreal Wimperntusche und natürliche Lashes von Timid Lashes runden das ganze ab.


Highlight & Kontur

Mit Mineralize MAC Skinfinish in "Light" hab ich die Stirnmitte, den Nasenrücken und über den Wangen Highlights gesetzt.
MAC Harmony ist mein Favorit zum konturieren. 
Unter den Wangen, seitlich an der Stirn, die Nasenflügel und die Kinnspitze.


Wangen

MAC Blush Melba ist ein absoluter Liebling und kam auch hier zum Einsatz.


Lippen

Hug Me von MAC, ein totaler Favorite, der nicht vom AMU ablenkt, ist auf den Lippen.


Haare

Die Frisur habe ich mit einem mittleren Lockenstab von Babyliss Pro gezaubert :)
Ich teile hierzu die Strähnen separat ab und clipse sie auf, damit sie auskühlen können, 
solange ich das Make-up mache. 
Das ganze schön mit Haarspray (Elnett) fixieren.
Wenn alle Haare ausgeclipst sind, werden diese über Kopf geschüttelt und zurecht gelegt.
Am Ansatz hab ich sie toupiert und mit Spray fixiert.



Eines meiner Lieblingsbilder des Shootings!




Habt ihr Wünsche oder Tips für die nächsten Postings?
Wie findet ihr das Styling und die Bilder?





Kommentare:

  1. Mir gefallen Posts von deinem Job richtig gut! Mich interessiert sehr,was du alles so in deinem Schminkkoffer für die Arbeit hast-meinst du, du kannst uns mal einen Einblick gewähren?

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie :)

      Das freut mich sehr :) Ich hab schonmal gezeigt was ich an Teint/Foundation Produkten in meinem Koffer habe. Hast du den Post nicht gesehen? Ist schon etwas her :) Schau mal in der Suchfunktion nach Equipment, da kommt er. Auch meine MAC Lidschattensammlung, die ich im Job nehme, findest du dort!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Toll mal zu lesen wie genau du vorgehst und Voher-, Nachher-Bilder finde ich eh immer sehr spannend. Und da sind wirklich wahnsinnig schöne Bilder bei heraus gekommen (aber auch kein Wunder bei dem Model) :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön zu hören! Danke dir, find auch es sind schöne Bilder geworden :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Du weißt ja, dass ich solche Posts immer sehr gern lese. Ich finde es toll, dass du im einzelnen aufgeschrieben hast, was man wie verändern muss. Tausend Dank dafür, das Ergebnis ist wirklich gelungen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freu mich, dass du immer so fleissig kommentierst :) Danke dafür!
      Ja ich dachte, vielleicht hilft es ja, wenn die Produkte dabei stehen :)
      Danke dir!

      Löschen
  4. Vorher Nachher Posts finde ich immer klasse. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ida:) Ich mag sowas auch immer gerne anschauen :)

      Löschen
  5. Da hast du echt einen tollen Job gemacht und aus einem schönen Model noch mehr herausgeholt :) Die Haare sind der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Liebes :) Ich liebe es auch, wie die Haare geworden sind!

      Löschen
  6. Ich finde Vorher-Nachher Bilder auch immer sehr interessant. Was mir besonders gut gefällt, dass du uns auch einige Shootingbilder zeigst und so dein Style in Action zu sehen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny :)
      so gehts mir auch, Vorher-Nachher Bilder sind doch immer wieder toll anzuschauen!
      Und damit es nicht zuviel Text wird und Shootingbilder auch immer gern gesehen sind, hab ich diese auch dazu :)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jeden einzelnen und freu mich, mit euch zu kommunizieren :)